startseite ihr praxisteam unsere praxisphilosophie praxisimpressionen tätigkeitsschwerpunkte leistung die begeistert dr. med. dent. gerold klaus ihr weg zu schönen zähnen aktuelles impressum
  Prophylaxe für große und kleine Leute
 
kariesvorsorge beginnt bereits während der schwangerschaft.
Karies ist keine Krankheit die vererbt wird, sondern eine Infektionskrankheit die durch Bakterien (Streptokokkus mutans) entsteht. Zahnbeläge sind die ideale Grundlage, auf der sich diese Bakterien ungehemmt vermehren können.
Wenn ein Baby zur Welt kommt, hat es noch keine dieser Kariesbakterien. Wenn die Eltern aber durch Karies und ungenügende Mundhygiene eine starke Keimbelastung haben, können sie das Baby leicht infizieren, wenn sie zum Beispiel die Babynahrung mit dem gleichen Löffel kosten, mit dem das Baby gefüttert wird.

Wer kennt nicht die Situation, dass der Schnuller auf den Boden fällt und es ist keine Möglichkeit zum Abspülen in der Nähe. Mutti leckt den Schnuller sauber. Das ist sicher liebevoll gedacht, aber auch der sicherste Weg, das Baby mit den Kariesbakterien der Mutter zu infizieren.

Mit den Geschwistern gemeinsam vom Brot oder Kuchen abzubeißen, auch das sind Übertragungswege.
Deswegen ist es auch für das erwartete kleine Familienmitglied ganz wichtig, dass das Zähneputzen und eine regelmäßige Prophylaxe für die ganze Familie ein wichtiges Thema ist.
   
     
   
 
 
datenschutzerklärung
dentronic